ttv logo

Nächste Spiele:

DatumUhrzeitHeimGast
19.10.2018 18:30  TTC Ersingen Jugend II 
20.10.2018 10:00  Jugend III TG Eggenstein II 
20.10.2018 13:00  Schüler TTC Karlsruhe-Neureut 
20.10.2018 18:00  SV Adelsheim Herren II 
20.10.2018 18:00  TTC 95 Odenheim TTV Ettlingen  
21.10.2018 10:30  Damen II TTG Neckarbischofsheim II 
21.10.2018 10:30  Herren III TTC Reihen 
21.10.2018 14:30  v  Herren II TTC 1946 Weinheim II 
22.10.2018 18:00  v  TTF Schwarz-Weiß Spöck Schüler  
23.10.2018 19:15  Lichtbund Karlsruhe Herren VI 
26.10.2018 18:30  TTG Kleinsteinbach/Singen Jugend II 

Zweite Jugend unterliegt ersatzgeschwächt

Dieses Wochenende fanden die ersten beiden Spiele der 2. Jugend statt. Am Freitagabend trafen sie auf die SG Hambrücken/ Weiher, die mit einer starken Auffstellung ins Spiel gingen. Julius Tutte und unser Ersatzmann Saijan Balachandran starteten mit einem souveränen 3:0 Sieg gegen das gegnerische Doppel 2, leider konnte das Ettlinger Doppel Eins nicht punkten. Auch die ersten zwei Einzel des vorderen Paarkreuzes gingen, wenn auch nur sehr knapp verloren. Saijan konnte trotz eines spannenden Matches nicht gegen die gegnerische Nummer Drei gewinnen. Marius Hermann konnte das Spitzenspiel in einem spannenden 5. Satz nach einer 0:2 Rücklage noch gewinnen und sicherte uns so den 3. Punkt des Spieltages. Saijan konnte sein 2. Spiel in überragender Weise 3:0 gewinnen. Marius gewann zudem erneut in einem spannenden Fünfsatzspiel. Das Glück war jedoch nicht auf unserer Seite und Saijan verlor sein Spiel gegen seinen an Position zwei spielenden Krontrahenten nach einer unglaublichen Leistung im 5. Satz. Somit ging das Spiel 8:5 für die Gegner aus.

Weiterlesen

Ertste auch nach erstem Heimspiel noch ohne Punkte

Am vergangenen Samstag kam es in der Oberliga zum Aufeinandertreffen der Mannschaften aus Untertürkheim und Ettlingen. Da die Stuttgarter Vorstädter auf ihre Nummer Drei verzichten mussten, konnte man ein Spiel auf Augenhöhe erwarten. Dies war es über lange Zeit: Aus den drei Doppeln, die allesamt über vier Sätze gingen, konnte man nach vielen vergebenen Chancen nur eins für sich entscheiden, sodass man mit 1:2 In die Einzel ging. Im vorderen und mittleren Paarkreuz teilte man sich die Punkte. Hier konnten Daniel Weiskopf gegen Zsolt Szabo und Christoph Füllner gegen Attila Vajda gewinnen. Dagegen verloren Vaclav Frydrych gegen Dauud Cheaib und Stephan Fischer gegen den starken Abwehrer Oljeg Basaric. Zum Ende der ersten Einzelrunde konnten die Ettlinger Jungs zum ersten mal in Führung gehen. Jonas Fürst und Norman Schreck steuerten gegen Mario Litzau und Petar Dordevic zwei deutliche Siege bei. Der 5:4 Zwischenstand spiegelte das erwartet enge Match wieder. Die nächsten vier Begegnungen sollten dann leider die Wende zugunsten der Untertürkheimer bringen. Zunächst verlor „Weisi“ gegen den überragenden Cheaib. Parallel dazu musste sich auch „Vasek“ Szolt Szabo in vier Sätzen beugen. Als dann auch noch „Fischi“ und Christoph ihre Führungen nicht ins Ziel brachten, war ein Sieg schon nicht mehr möglich. Nach Jonas zweitem Sieg an diesem Tag keimte nochmal kurz Hoffnung auf ein Remis auf, jedoch musste sich Norman im letzten Einzel des Tages gegen Lietzau geschlagen geben. Vor dem badischen Derby gegen Odenheim am nächsten Samstag steht die Mannschaft nun am Ende des Tableaus. Von daher muss gegen den Aufsteiger dringend ein Sieg her, möchte man diese Tabellenregionen verlassen. Hierbei setzt man auf die Unterstützung der Fans.

Gemischte Gefühle nach Doppelspieltag

Am vergangenen Wochenende startete die erste Ettlinger Damenmannschaft mit ihren ersten Heimspielen und das gleich mit einem Doppelspieltag. Am Samstagabend trafen die Damen auf den starken Gegner St. Georgen. Nach einem souveränen 2:0 Start nach den Doppeln, konnten sowohl Kiara Maurer als auch Shanice Steinecke ihre Einzel für sich entscheiden. Auch Regina Hain gewann ihr erstes Einzel knapp, nur Lara Pitz-Jung musste sich geschlagen geben. Im zweiten Durchgang verloren Kiara und Lara ihre Einzel, während Shanice und Regina die Punkte für das Team holten. Das letzte Einzel entschied Regina mit einem sehr starken Sieg für sich. Somit gewannen die Damen das Spiel mit 8:3. Am Sonntagmorgen hatten die Damen ihr Spitzenspiel gegen Rastatt, die mit der ehemaligen Zweitligaspielerin Elisabeth Bittner die größte Konkurrenz für die Ettlinger Damen darstellen.

Weiterlesen

Jugend 1 schlägt Käfertal

Am Samstag, den 06.10. ging es für die erste Jugendmannschaft gegen die Jungs von DJK Käfertal. Im Doppel Eins standen sich Lenny Lorenz/Finn Schmidt und Ewen/Valenti gegenüber, Doppel Zwei bestritten Lucas Engel-Cochs/Jeremy Held gegen Burkardt/Kwiatkowski. Beide Doppel konnte Ettlingen am Ende für sich entscheiden. Anschließend legten Lenny mit 3:0 und Finn durch ein spannendes Fünfsatzspiel nach, sodass es nun 4:0 stand. Nach einem gelungenen Start seitens Ettlingen konnten auch die Gegner zwei Spiele für sich entscheiden und verkürzten auf 4:2 durch zwei unglückliche Niederlagen von Lucas und Jeremy. Auch ihre zweiten Einzel konnten Lenny und Finn für sich verbuchen. Lucas verpasste daraufhin knapp die 7:2-Führung, doch Jeremy konnte gegen die Nummer 4 die Oberhand behalten und brachte der Mannschaft den siebten Punkt. Nun musste Lucas wieder ran, diesmal gegen die gegnerische Position 1 und konnte leider auch im dritten Anlauf keinen Sieg erringen. Den achten Punkt holte letztendlich Lenny gegen die Nummer 3 der Gegner. Somit kam man zu einem Endstand von 8:4, mit dem die Mannschaft sehr zufrieden sein kann.

Freies Tischtennis-Spielen

Am 21.10. von 18:00 bis 20 Uhr, findet das nächste freie Spiel für alle Tischtennisbegeisterten statt. Egal ob jung oder alt – alle können sich einmal ausprobieren mit dem kleinen weißen Ball. Alle Tischtennisfreunde sind willkommen. Wo: Alte Eichendorff-Turnhalle Ettlingen. Schläger und Bälle können gestellt werden.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2018 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.