Tischtennis-Rundweg

In den vergangenen Monaten waren wir fleißig und haben nach Vorlage des allgemeinen Sportquizweges im Horbachgebiet einen eigenen Rundweg durch Ettlingen erschaffen, der sich um das Thema Tischtennis dreht. Stolz können wir verkünden, dass er seit dieser Woche eröffnet ist. Wir laden alle Ettlinger dazu ein, Tischtennis auf eine neue Art kennenzulernen und dabei durch unser kleines Städtchen zu spazieren.

 Alle weiteren Infos könnt ihr unter dem Menüpunkten "Allgemeine Infos", "Route", "Gewinnspiel" und "Hygieneregeln" finden.

Elisa Ngyuen qualifiziert sich für Deutsche Top 48 Rangliste

Mit den Baden-Württembergischen Endranglisten der Jugend in Gerstetten stand am Wochenende das erste Großevent für zwei Spielerinnen des TTV Ettlingen nach der langen Corona Pause an. Am Samstag startete Elisa Nguyen in der U15 Konkurrenz, für die 16 Spielerinnen qualifiziert, bzw. nominiert wurden. In der Vorrundengruppe, in der sieben Spiele gespielt wurden traf das ettlinger Talent nach fünf ungefährdeten Erfolgen auf Lucia Behringer von der TTG Neckarbischofsheim. Gegen die Abwehrspielerin konnte Elisa in vergangenen Begegnungen noch keinen Satz gewinnen. Auf den verlorenen ersten Satz folgte diesmal jedoch eine spielerische, sowie taktische Leistungssteigerung, die auch mit dem 3:1 Erfolg belohnt wurde. Ohne Niederlage spielte Elisa nun also um die Plätze 1-8. Nach weiteren Siegen über Kim Thaler (TTV Wolpertswende), Anna Gaiser (TV Öschelbronn) und Fatme El Haj Ibrahim (VfL Herrenberg) kam es im letzten Spiel zum Aufeinandertreffen mit Minh-Thao Nguyen von der NSU Neckarsulm, die ebenfalls noch ohne Niederlage war. Nach einem klaren Sieg im ersten und einem knappen Erfolg im zweiten Satz ging Elisa mit 2:0 in Führung, ehe ihre Kontrahentin den Anschlusssatz gewann. Die Aufholjagd beendete die zwölfjährige Offensivspielerin des TTV`s allerdings mit einem 11:9 im vierten Satz. Somit stand nach ca. 8h Spielzeit und 36 Sätzen (von denen 33 gewonnen wurden) Elisa als Siegerin des Turniers fest. Hierdurch qualifiziert sie sich auch für das Nationale Top 48 Turnier der U15, welches im Oktober in Straubing Bayern ausgetragen wird. Der Erfolg ist der verdiente Lohn für viele anstrengende Trainingseinheiten.

Am Sonntag startete dann Bao Ngoc Nguyen bei der Top 12 der Mädchen U18. Aufgrund ihres Auslandaufenthaltes im vergangenen Schuljahr und dem damit verbundenen Trainingsrückstand, wurde eine Platzierung in den hinteren Rängen erwartet. Der Beginn in der Vorrunde schien auch auf den Leistungsunterschied zu den Kontrahentinnen hinzudeuten. In den ersten vier Spielen konnte Bao noch keinen Satz für sich entscheiden. Mit einem Sieg gegen Noemi Graf von der DJK Offenburg sicherte sich Bao allerdings doch noch einen kleinen Erfolg. In den Spielen um die Plätze 7-12 konnte sie dadurch auch mit etwas mehr Selbstvertrauen aufspielen. Zwar musste sie sich der späteren siebtplazierten Finnja Böhm von der TTG Suggental geschlagen geben, doch durch Siege gegen Megan Cytacki (TTC Suggental) und Vanessa Klaiber (TSV Nussplingen) spielte sich Bao im Endtableau auf den neunten Platz. Nach dem fordernden Wochenende können sich die Geschwister nun den wohlverdienten Urlaub gönnen. Allerdings fällt die Auszeit recht kurz aus, da schon die nächsten Einheiten bevorstehen.

Ettlinger Ausrufezeichen beim ersten Post-Corona Turnier

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der TSV Viernheim mit dem Generationen Cup das erste Turnier nach der Coronapause. Zur eigenen Standortbestimmung meldete sich das Jungtalent Elisa Nguyen in der Aktiven B-Konkurrenz an. In der Setzliste war die 12-jährige etwa an Position 40 des 57er Feldes geführt. Als Landeskaderspielerin hat Elisa in den letzten Monaten allerdings durchtrainieren können. Aufgrund des eventuellen Trainingsvorsprungs gegenüber der Konkurrenz war im Vorfeld doch davon auszugehen, dass einiges möglich war.

In den sechs Vorrundenspielen war die agile Offensivspielerin des TTV auch tatsächlich fünfmal recht deutlich überlegen. Lediglich einmal musste sie dem Gegenüber gratulieren. Mit dieser Bilanz qualifizierte sich Elisa auch für die K.O. Runde, in der die acht Bestplazierten den finalen Sieger ermittelten. Im Viertelfinale konnte Guillaume Bouteille mit seinem unangnehmen Materialspiel im ersten Satz noch überraschen, die nächsten Sätze gingen dann aber klar an Elisa. Im Halbfinale konnte dann auch Jannik Brand, vom gastgebenden TSV, der bisher noch keine Partie verloren hatte, in vier knappen Sätzen geschlagen werden. Im Finale wartete mit Fabian Haupt vom TSV Korntal ein Spieler, den Elisa schon in der Vorrunde geschlagen hatte. Im Finale entwicklete sich ein offener Schlagabtausch bis in den Entscheidungssatz. Hier behielt Elisa dann klar mit 11:4 die Oberhand und belohnte sich für ihre Leistung mit dem Turniersieg. Erschöpft aber glücklich konnte sie einen der begehrten Glaspokale entgegennehmen. Das zwölfjährige Talent kann durch diesen Turniersieg mit einer zusätzlichen Portion Selbstvertrauen zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften der U15 fahren, welche am 24. und 25.07 ausgetragen werden.

 

Beständigkeit beim Tischtennisverein Ettlingen

Es sollte die erste Jahreshauptversammlung des Tischtennisvereins Grün-Weiß Ettlingen e.V. unter freiem Himmel werden. Alles war vorbereitet und genehmigt, doch Petrus gab mittels Regenguss sein Veto. Das blieb dann aber die einzige Herausforderung für die TTV-Verantwortlichen bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und integrierter Spielerversammlung für die neue Saison. Da die „JHV“ inklusive Neuwahlen in 2020 aus bekannten Gründen ausgefallen war, durfte diese „nachgeholte“ Versammlung nun auch in der angrenzenden Sporthalle durchgeführt werden.

Weiterlesen

Das Training geht wieder los!

Ab dem 14.06.2021 darf unter Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln wieder in der kleinen Eichendorffhalle trainiert werden.

Dies bedeutet:

- Abstand 1,5 m; Hände waschen; MNB bis zur Sportfläche; Lüften

- Anmeldung über das Internet (Hallenplaner) ist vorläufig (mindestens bis 11.07.21) Pflicht.

- Zugang zur Halle nur mit negativem Schnelltest oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis

Genauere Informationen wurden den Aktiven via Email übermittelt.  

Folgend die gültigen Trainingszeiten: 

Montag

Trainingszeit:

 19:30-22:00 Uhr

 

2 Tische oben

Dienstag

Trainingszeit:

18:30-22:00 Uhr

6 Tische unten

2 Tische oben

Mittwoch bis Freitag

Jugendtraining:

17:15-19:15 Uhr

6 Tische unten

2 Tische oben

 

Reinigung/Lüften

15 min

 

 

 

Trainingszeit:

19:30-22:00 Uhr

6 Tische unten

2 Tische oben

neu bis 24.07.:

Samstag

Trainingszeit:

13:00-18:00 Uhr

siehe Hallen-

planer!

 

Marlon Spieß verlässt den TTV Ettlingen

Nach zwei erfolgreichen Jahren (inklusive Aufstieg in die Regionalliga), verlässt das Ettlinger Eigengewächs den Verein in Richtung DJK Sportbund Stuttgart. Wir wünschen Marlon viel Erfolg und alles Gute!

Aus dem Leben eines BFD’lers – Teil 5

Nachdem wir uns in den letzten Wochen größtenteils Aufgaben aus dem letzten Jahr gewidmet haben, sind wir nun im Januar angelangt. Um den TTV in seiner Öffentlichkeitsarbeit noch breiter aufzustellen, überlegte ich mir, einen YouTube-Kanal auf die Beine zu stellen.

Weiterlesen

Info zum Einzug der Mitgliedsbeiträge

Werte TTV- Mitglieder, erste Lockerungen sind greifbar nahe, doch habt ihr jetzt dennoch mehr als 7 Monate auf die Ausübung eures Sports verzichten müssen. Wie ihr mit Sicherheit festgestellt habt, wurde der Beitrag in diesem Jahr noch nicht eingezogen. Aufgrund unserer Satzung und den gesetzlichen Vorgaben eines eingetragenen Vereins und damit wir als Verein die Gemeinnützigkeit nicht verlieren, müssen die Mitgliedsbeiträge aber eingezogen werden. Dazu sind wir als Verein verpflichtet. Natürlich haben wir als Verein auch weiterhin laufende Kosten (Versicherungen, Verbandsbeiträge, BFD-Kosten), die bezahlt werden müssen. Wir werden den Beitrag in diesem Jahr am Ende des 2. Quartals, also Ende Juni einziehen. Wir danken für eure bisherige Solidarität und Unterstützung und wir alle hoffen, dass wir unseren Sport bald wieder regulär, vielleicht mit weiteren kleinen Einschränkungen wie vorherige Anmeldung über click-tt und Einhaltung der Hygienevorschriften, komplett aufnehmen können. Lasst uns gemeinsam nach vorne schauen und auf ein baldiges Ende dieser außergewöhnlichen Situation hoffen.

Aus dem Leben eines BFD’lers – Teil 4

2021 wird das erste Jahr seit 1971 sein, in dem kein Albgauturnier stattfindet. Auch diesen Plänen hat Corona einen Riegel vorgeschoben. Das Albgauturnier ist unser jährlich veranstaltetes TT-Turnier, bei dem von Kreisklasse bis zweiter Bundesliga jedes Niveau vertreten ist. Neben dem Marktfest ist es unsere wichtigste Einnahmequelle.

Trotz der steigenden Corona-Fallzahlen Ende vergangenen Jahres waren wir optimistisch, dass das Turnier womöglich zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr dieses Jahres stattfinden könne. Um das Turnier eventuell kurzfristig zu planen, war es meine Aufgabe, die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Als erstes verschaffte ich mir einen Überblick vor Ort, vermaß die Tribüne und die Breite der Gänge und Treppen. Es galt, herauszufinden, wie viele Personen theoretisch mit Abstandsregelungen Platz finden würden. Ich entwarf verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Regelungen, um auf alle Eventualitäten gefasst zu sein.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2021 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.