Erster Punktgewinn für Herren I

Gegen den Favoriten aus Plüderhausen schafften es Jonas Fürst, Christoph Füllner, Michael Frey und Norman Schreck den Zwei-Punkte-Rückstand aus den Doppeln wettzumachen, in einen Punktgewinn umzuwandeln. Beim 5:5 konnten alle Akteure überzeugen. Gegen das starke vordere Paarkreuz konnten Jonas und Christoph jeweils einen Zähler beisteuern. Im hinteren Paarkreuz behielten Michi und Norman mit drei Siegen in vier Spielen beinahe eine weiße Weste und besiegelten den ersten Punktgewinn der Saison.

Etwas hinter der Leistung vom Vortag blieb man beim Duell gegen die TTG Kleinsteinbach-Singen. Lediglich Michael Frey konnte doppelt punkten. Endstand 2:8.

Harter Start für Herren I

Beim ersten Saisonspiel hatten es die Jungs aus der Herren I direkt mit einem Schwergewicht der Oberliga zu tun. Die Gäste vom VfR Birkmannsweiler traten im Vergleich zum Vorjahr, in dem sie auf dem zweiten Platz landeten, nur an einer Position verändert an. Auch bei den Ettlingern konnte man sich mit Daniel Weiskopf, Jonas Fürst, Michael Frey und Norman Schreck auf bekannte Gesichter freuen. Besonders erfreulich: Spitzenspieler Daniel gab nach einjähriger Verletzungspause sein Comeback. Etwas enttäuscht war man dann mit dem deutlichen Ergebnis. Zwar hatte man gegen die Mannschaft um die beiden Defensivspezialisten Huzjak und Gao nicht mit einem Sieg gerechnet. Jedoch verpasste man beim 0:10 die Gelegenheit in drei Fünfsatzspielen den Endstand etwas enger zu gestalten.

Nächste Woche geht es direkt mit einem Doppelspieltag weiter. Am Samstag empfängt man zunächst den SV Plüderhausen. Am Sonntag geht es dann nach Kleinsteinbach.

Es geht wieder los!!

Am kommenden Wochenende starten die Ettlinger Teams in die neue Saison. Nach langer Sommerpause freuen sich die Aktiven wieder auf den regelmäßig Wettkampf mit der Konkurrenz aus Karlsruhe, Baden-Württemberg und sogar Südwestdeutschland.

Höhepunkt des Auftaktwochenendes wird das Heimspiel der ersten Herren gegen den VfL Birkmannsweiler sein. Spielbeginn ist 18 Uhr in der kleinen Eichendorffhalle.

Marktfest 2022

Das erste Marktfest seit 2019 ohne jegliche Corona-Auflagen - es war der Knaller! Die bereits beim Biergartenfest 2021 erprobte Kooperation mit dem TSV Oberweier sorgte für ein umfangreicheres Angebot als früher: da wurden von Marina und Regina Mixgetränke gezaubert, alsob sie noch nie etwas Anderes gemacht hätten, während auf dem "Vogel-Wagen" gezapft wurde, was das Faß hergab. Ganz heftig ging es am Essensstand zu, wo Calamaris, Pommes, Steaks und Würste aller Art über die Theke gingen. Unsere Kassierer Günter, Wolfgang und Gerhard hatten ganz schön was zu rechnen. Rechnen konnte man mit denjenigen Helferinnen und Helfern, die anwesend waren. 200 % Einsatz in allen Bereichen, vom Aufbau bis zum Abbau. Ein großer Dank an alle helfenden Hände, vor allem an die freiwilligen Helferinnen und Helfer, die einfach nur aus Freundschaft zum Verein mitgeholfen haben. Stellvertretend seien hier genannt: Elke, Gabi, Ilija, Marina, Martina, Mechtild, Minka, Sean, Trudel und Wolfgang! Ohne diese "Retter in der Not" hätten wir es nicht "gerockt"! Da hoffen wir für 2023 auf mehr Teilnahme von den Aktiven und schön für die Gemeinschaft wäre auch, wenn Eltern unserer Jugendlichen Lust hätten bei uns "mitzumachen".

Danke an alle, auch an die fleißigen Kuchenbäcker*Innen. Was auf mehreren Schultern lastet, wird eben leichter getragen! "Uff de Veroi!"

Marktfest 2022 - wir sind dabei!

Der TTV kooperiert wie bereits beim Biergartenfest 2021 auch in diesem Jahr wieder mit den Freunden des TSV Oberweier. Der Erwin-Vetter-Platz (ehemals Neuer Markt) wird von uns “bespielt” und auch Dank der Sparkassen-Bühne mit erfolgversprechend guten Bands erhoffen wir uns ein harmonisches und erfolgreiches Marktfest. Erinnern möchten wir nochmals an die Rückmeldungen bzgl. der Helferschichten (56 Schichten müssen wir mindestens belegen!) und der benötigten Kuchen für Sonntag. Bitte meldet euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Unser Angebot an Speis' und Trank wird kommende Woche hier im Amtsblatt ersichtlich sein. Der Einsatzplan wird kurzfristig zugemailt.

Sommerpause - von wegen!

Ja, sportlich gesehen gab es schon eine Sommerpause. Bei der anhaltenden Hitzeperiode auch zwingend notwendig! Doch wer glaubt, dass ansonsten keine Verwaltungsaufgaben zu verrichten wären, der irrt gewaltig. Hier nur eine kleine Aufzählung der von Vorstandsmitgliedern und zuarbeitenden “helfenden Händen” verichteten Aufgaben:

  • Organisation und Planung des Sommerfestes mit 80 Teilnehmern
  • Abrechnen der Kooperationen Schule/Verein und deren Neuplanung für 2022/23
  • Vertragserstellung und Einstellungsgespräch des neuen BFD-ler
  • Werbeanschreiben und neue Texte für kommendes Tischtennis-Magazin erstellen Fahrtkostenzuschüsse beantragen
  • Mitgliederverwaltung updaten Besuch mehrerer Sitzungen (Hallenvergabe, Bezirkstag, Verbandstag)
  • Organisation und Koordination der anstehenden Saison 2022/23 Planung und Durchführung der neuen Trikotbestellungen
  • Vorbereitung und Abgabe der Steuererklärung
  • Erstellen von Urkunden und Besuch unserer Jubilare ab 50 aufwärts
  • Planung des Marktfestes 2022

Und natürlich gab es noch einiges mehr an Gesprächen und Ideen, die zu sondieren waren. An dieser Stelle ein großer Dank an alle Unterstützer - macht weiter so!

Trainingsbeginn Sommerferien

Ab dem 22.08. geht es wieder mit dem Training los! Der Belegungsplan und die Zeiten gingen bereits jedem aktivem Mitglied zu. Bei Rückfragen kann gerne der 1. Vorsitzende kontaktiert werden.

Marktfest 2022

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2022 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.