Tischtennis-Rundweg

In den vergangenen Monaten waren wir fleißig und haben nach Vorlage des allgemeinen Sportquizweges im Horbachgebiet einen eigenen Rundweg durch Ettlingen erschaffen, der sich um das Thema Tischtennis dreht. Stolz können wir verkünden, dass er seit dieser Woche eröffnet ist. Wir laden alle Ettlinger dazu ein, Tischtennis auf eine neue Art kennenzulernen und dabei durch unser kleines Städtchen zu spazieren.

 Alle weiteren Infos könnt ihr unter dem Menüpunkten "Allgemeine Infos", "Route", "Gewinnspiel" und "Hygieneregeln" finden.

Herren 3 entscheiden vereinsinternes Duell für sich

Groß war die Freude, als am vergangenen Freitag nach fast einem Jahr endlich das erste Verbandsspiel des TTV’s stattfand. Im vereinsinternen Duell der Verbandsklasse durften die Herren vier die dritte Mannschaft begrüßen. Trotz der starken Favoritenrolle der Dritten war klar, dass dieses Spiel in beide Richtungen ausgehen kann. Das wurde bereits in den Doppeln deutlich, nachdem zwei Partien im Entscheidungssatz an die Favoriten gingen. Danach kam es direkt zur nächsten Überraschung des Abends, als Patrick seinen Kontrahenten Fabian bezwingen konnte und somit einen 2:2-Ausgleich erspielte. Durch zwei Siege im hinteren Paarkreuz gelang es den Herren 4, mit einem 4:5-Zwischenstand weiterhin im Rennen zu bleiben. Erst in den zweiten Einzeln schaffte es die Dritte, sich abzusetzen und konnte mit vier Siegen in Folge letzten Endes einen 9:4-Sieg erspielen, der aber alles andere als garantiert war.

Am Folgetag fuhren die Jungs der Dritten nach Odenheim, den Favoriten der Liga. Trotz spannender Ballwechsel und vieler knapper Sätze war letztendlich nicht viel zu holen. Lediglich zwei Spiele gingen auf das Konto des TTV’s. Tarek gelang ein souveräner 3:0-Sieg gegen seinen Gegner. Für eine kleine Sensation sorgte an diesem Tag Steven, der in fünf Sätzen den Topspieler der Liga, Sebastian Geisert, niederringen konnte.

Erster Ettlinger Vereinsbiergarten sorgt für zufriedene Gesichter

Unter unüblichen Rahmenbedingungen aber mit gewohnter Hingabe organisierte der TTV Ettlingen zusammen mit den Freunden des TSV Oberweier einen der drei Vereinsbiergärten, die die Stadt dieses Jahr als Marktfest-Ersatz ins Leben gerufen hatte.

Neben ausgezeichnetem Vogel-Bier wurden die Gäste mit Kaffee und Kuchen sowie Leckereien vom Grill verwöhnt.

Abgerundet wurde das Angebot durch erlesenen Champagner, welcher durch das Winzerehepaar Joelle und Benoit Hennequin aus der Nähe von Epernay angeboten wurde.

Trotz des vielen Regens zeigte sich das Veranstalter-Trio hochzufrieden mit den Besucherzahlen und noch viel mehr über die „befruchtende“ Zusammenarbeit, die ohne die zahlreichen Helfer unterm Zelt und an der Bedienungs-Front nicht möglich gewesen wäre. DANKE!

 

Neue Corona-Verordnung vom 14.08.2021

Die Politik hat neue Maßnahmen erlassen. Als Sportverein sind wir ab sofort (seit 16.08.2021) wieder stärker in Kontrollfunktionen eingebunden und bitten euch die per E-Mail erhaltenen Infos und Handlungsanweisungen entsprechend umzusetzen. Wichtigste Änderung: grundsätzlich wird zwischen immunisierten und nicht-immunisierten Personen unterschieden. Als immunisierte Personen gelten Menschen, die gegen Covid-19 geimpft oder von Covid-19 genesen sind. Für diese Personengruppe ist die Teilnahme an Angeboten des organisierten Sportbetriebs uneingeschränkt möglich. Nicht-immunisierte Personen benötigen einen negativen Test, um am Sportbetrieb teilzunehmen. Wir sind als Verein zur Überprüfung der erforderlichen Nachweise verpflichtet (§ 6 Corona-VO v. 14.08.2021).

Weiterlesen

Gemeinsamer Stand mit TSV Oberweier

 

Wir sind dabei! 🏓⚽️

Zusammen mit unseren Freunden vom TSV Oberweier teilen wir uns einen Stand bei den Vereinsbiergärten 2021 und bedienen euch in unserem Biergarten. Dieses Mal nicht wie üblich auf dem Neuen Markt, sondern auf dem Hugo-Rimmelspacher-Platz, direkt beim Schloß an der S-Bahn-Haltestelle Erbprinz. Neben den leckeren Würsten 🌭der Metzgerei Kappler, kombiniert mit den knusprigen Brötchen 🥖 von der Bäckerei Reuss, Pommes 🍟, sowie Kaffee ☕️ und Kuchen 🍰 , bieten wir unser beliebtes Vogelbräu 🍺 und weitere wohlschmeckende Getränke an. Alles untermalt durch dezente Hintergrundmusik und malerische Beleuchtung.
 
Wir zählen auf Dich, als Gast oder als Helfer! Freitag ab 18 Uhr, Samstag/Sonntag ab 11 Uhr

Elisa Ngyuen qualifiziert sich für Deutsche Top 48 Rangliste

Mit den Baden-Württembergischen Endranglisten der Jugend in Gerstetten stand am Wochenende das erste Großevent für zwei Spielerinnen des TTV Ettlingen nach der langen Corona Pause an. Am Samstag startete Elisa Nguyen in der U15 Konkurrenz, für die 16 Spielerinnen qualifiziert, bzw. nominiert wurden. In der Vorrundengruppe, in der sieben Spiele gespielt wurden traf das ettlinger Talent nach fünf ungefährdeten Erfolgen auf Lucia Behringer von der TTG Neckarbischofsheim. Gegen die Abwehrspielerin konnte Elisa in vergangenen Begegnungen noch keinen Satz gewinnen. Auf den verlorenen ersten Satz folgte diesmal jedoch eine spielerische, sowie taktische Leistungssteigerung, die auch mit dem 3:1 Erfolg belohnt wurde. Ohne Niederlage spielte Elisa nun also um die Plätze 1-8. Nach weiteren Siegen über Kim Thaler (TTV Wolpertswende), Anna Gaiser (TV Öschelbronn) und Fatme El Haj Ibrahim (VfL Herrenberg) kam es im letzten Spiel zum Aufeinandertreffen mit Minh-Thao Nguyen von der NSU Neckarsulm, die ebenfalls noch ohne Niederlage war. Nach einem klaren Sieg im ersten und einem knappen Erfolg im zweiten Satz ging Elisa mit 2:0 in Führung, ehe ihre Kontrahentin den Anschlusssatz gewann. Die Aufholjagd beendete die zwölfjährige Offensivspielerin des TTV`s allerdings mit einem 11:9 im vierten Satz. Somit stand nach ca. 8h Spielzeit und 36 Sätzen (von denen 33 gewonnen wurden) Elisa als Siegerin des Turniers fest. Hierdurch qualifiziert sie sich auch für das Nationale Top 48 Turnier der U15, welches im Oktober in Straubing Bayern ausgetragen wird. Der Erfolg ist der verdiente Lohn für viele anstrengende Trainingseinheiten.

Am Sonntag startete dann Bao Ngoc Nguyen bei der Top 12 der Mädchen U18. Aufgrund ihres Auslandaufenthaltes im vergangenen Schuljahr und dem damit verbundenen Trainingsrückstand, wurde eine Platzierung in den hinteren Rängen erwartet. Der Beginn in der Vorrunde schien auch auf den Leistungsunterschied zu den Kontrahentinnen hinzudeuten. In den ersten vier Spielen konnte Bao noch keinen Satz für sich entscheiden. Mit einem Sieg gegen Noemi Graf von der DJK Offenburg sicherte sich Bao allerdings doch noch einen kleinen Erfolg. In den Spielen um die Plätze 7-12 konnte sie dadurch auch mit etwas mehr Selbstvertrauen aufspielen. Zwar musste sie sich der späteren siebtplazierten Finnja Böhm von der TTG Suggental geschlagen geben, doch durch Siege gegen Megan Cytacki (TTC Suggental) und Vanessa Klaiber (TSV Nussplingen) spielte sich Bao im Endtableau auf den neunten Platz. Nach dem fordernden Wochenende können sich die Geschwister nun den wohlverdienten Urlaub gönnen. Allerdings fällt die Auszeit recht kurz aus, da schon die nächsten Einheiten bevorstehen.

Beständigkeit beim Tischtennisverein Ettlingen

Es sollte die erste Jahreshauptversammlung des Tischtennisvereins Grün-Weiß Ettlingen e.V. unter freiem Himmel werden. Alles war vorbereitet und genehmigt, doch Petrus gab mittels Regenguss sein Veto. Das blieb dann aber die einzige Herausforderung für die TTV-Verantwortlichen bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und integrierter Spielerversammlung für die neue Saison. Da die „JHV“ inklusive Neuwahlen in 2020 aus bekannten Gründen ausgefallen war, durfte diese „nachgeholte“ Versammlung nun auch in der angrenzenden Sporthalle durchgeführt werden.

Weiterlesen

Ettlinger Ausrufezeichen beim ersten Post-Corona Turnier

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der TSV Viernheim mit dem Generationen Cup das erste Turnier nach der Coronapause. Zur eigenen Standortbestimmung meldete sich das Jungtalent Elisa Nguyen in der Aktiven B-Konkurrenz an. In der Setzliste war die 12-jährige etwa an Position 40 des 57er Feldes geführt. Als Landeskaderspielerin hat Elisa in den letzten Monaten allerdings durchtrainieren können. Aufgrund des eventuellen Trainingsvorsprungs gegenüber der Konkurrenz war im Vorfeld doch davon auszugehen, dass einiges möglich war.

In den sechs Vorrundenspielen war die agile Offensivspielerin des TTV auch tatsächlich fünfmal recht deutlich überlegen. Lediglich einmal musste sie dem Gegenüber gratulieren. Mit dieser Bilanz qualifizierte sich Elisa auch für die K.O. Runde, in der die acht Bestplazierten den finalen Sieger ermittelten. Im Viertelfinale konnte Guillaume Bouteille mit seinem unangnehmen Materialspiel im ersten Satz noch überraschen, die nächsten Sätze gingen dann aber klar an Elisa. Im Halbfinale konnte dann auch Jannik Brand, vom gastgebenden TSV, der bisher noch keine Partie verloren hatte, in vier knappen Sätzen geschlagen werden. Im Finale wartete mit Fabian Haupt vom TSV Korntal ein Spieler, den Elisa schon in der Vorrunde geschlagen hatte. Im Finale entwicklete sich ein offener Schlagabtausch bis in den Entscheidungssatz. Hier behielt Elisa dann klar mit 11:4 die Oberhand und belohnte sich für ihre Leistung mit dem Turniersieg. Erschöpft aber glücklich konnte sie einen der begehrten Glaspokale entgegennehmen. Das zwölfjährige Talent kann durch diesen Turniersieg mit einer zusätzlichen Portion Selbstvertrauen zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften der U15 fahren, welche am 24. und 25.07 ausgetragen werden.

 

Das Training geht wieder los!

Ab dem 14.06.2021 darf unter Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln wieder in der kleinen Eichendorffhalle trainiert werden.

Dies bedeutet:

- Abstand 1,5 m; Hände waschen; MNB bis zur Sportfläche; Lüften

- Anmeldung über das Internet (Hallenplaner) ist vorläufig (mindestens bis 11.07.21) Pflicht.

- Zugang zur Halle nur mit negativem Schnelltest oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis

Genauere Informationen wurden den Aktiven via Email übermittelt.  

Folgend die gültigen Trainingszeiten: 

Montag

Trainingszeit:

 19:30-22:00 Uhr

 

2 Tische oben

Dienstag

Trainingszeit:

18:30-22:00 Uhr

6 Tische unten

2 Tische oben

Mittwoch bis Freitag

Jugendtraining:

17:15-19:15 Uhr

6 Tische unten

2 Tische oben

 

Reinigung/Lüften

15 min

 

 

 

Trainingszeit:

19:30-22:00 Uhr

6 Tische unten

2 Tische oben

neu bis 24.07.:

Samstag

Trainingszeit:

13:00-18:00 Uhr

siehe Hallen-

planer!

 

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2021 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.