ttv logo

2. Herrenmannschaft beweist Nervenstärke

Gestärkt durch den Sieg gegen Lohrbach wurde diesen Sonntag mit Wiesental direkt der nächste Aufsteiger empfangen. Nach einem etwas holprigen Start lag man noch 2:3 zurück. Doch die Ettlinger behielten ihren Siegeswillen und zogen anschließend in sehr umkämpften Einzeln auf 8:3 davon, wobei gleich vier dieser sechs Einzel bis in den Entscheidungssatz gingen. Damit war die Vorentscheidung gefallen und auch ein letztes Aufbäumen von Wiesental konnte den abschließenden 9:5 Gesamtsieg nicht mehr verhindern.

Besonders erfreulich ist die geschlossene Mannschaftsleistung, da jeder Spieler mindestens einen Einzelpunkt zum Erfolg beitragen konnte.

Erster Punktgewinn für Regionalligateam

Zum Duell der beiden badischen Vertreter in der Regionalliga kam es am vergangenen Samstag. Dabei konnten beide Teams nicht auf ihr gewohntes Stammpersonal zurückgreifen. Die TTG Kleinsteinbach/Singen musste auf ihre indischen Spitzenkräfte sowie auf den verletzten Nguyen verzichten. Beim TTV ersetzte Stephan Fischer den weiterhin angeschlagenen Daniel Weiskopf.

Den besseren Start erwischten die Hausherren aus dem Pfinztal. Mit drei 3:0 Siegen in Folge erspielten sie sich einen ersten Vorsprung. Doch die Ettlinger wussten zu kontern. Norman Schreck, Jonas Fürst und Stephan Fischer konnten ihre ausgeglichen Spiele für sich entscheiden und somit den wichtigen Ausgleich zum 3:3 erzielen.

In der zweiten Einzelrunde wiederholte sich zunächst der Ablauf. Marlon Spieß und Michael Frey hielten gut mit (Michael führte sogar 2:0), mussten Juan Perez und Martin Anderson am Ende erneut zum Sieg gratulieren. Christoph Füllner dominierte anschließend das Geschehen gegen Jonathan Rosenow und feierte seinen ersten Saisonsieg. Kapitän Norman Schreck spielte auf Augenhöhe mit Michael Schweizer musste diesen jedoch in den entscheidenden Spielsituationen ziehen lassen. Mit zwei deutlichen Siegen retteten Jonas und „Fischi“ das so wichtige Unentschieden und den damit ersten Punktgewinn in dieser Saison.

Erst in drei Wochen geht es wieder weiter. Dann ist der 1. FSV Mainz 05 II zu Gast.

Damen siegen dank geschlossener Teamleistung

Gegen die badische Konkurrenz aus Ketsch konnten unsere Mädels eine soliden 8:4 Sieg einfahren. Dabei konnten Kiara Maurer, Shanice Steinecke, Regina Hain und Sarah Haffner allesamt wichtige Punkte zum Erfolg beisteuern.

Kiara und Shanice mussten sich lediglich den stark aufspielenden Melanie Berger geschlagen geben und Sarah hielt Lea Ehinger im Schach. Einen Sahnetag erwischte Regina Hain, die in ihren drei Matches nur zwei Sätze abgab.

Nach einem spielfreien Wochenende freut man sich am 25.10. auf die Gäste aus Herrlingen.

NEWS: Jugendtraining

Aufgrund des Reinigungsplans der Stadt dürfen darf der TTV sowohl dienstags als auch mittwochs erst ab 19.00 Uhr in die Halle. Deswegen wird ab dem 06.10. an diesen Tagen kein Jugendtraining mehr stattfinden. Das u13-Training am Freitag muss ebenfalls aussetzen.

Somit bleiben zwei mögliche Trainingstage übrig: Donnerstag (17.15 Uhr bis 19.15 Uhr) und Freitag (17.15 Uhr bis 19.15 Uhr). Alle, die bisher immer dienstags oder mittwochs trainiert haben, dürfen sich einen neuen Trainingstag suchen. Die Kinder des u13-Trainings dürfen auch einfach später kommen.

Herren II holt wichtige Punkte gegen den Abstieg

Eine Woche nach der bitteren Heimniederlage gegen Viernheim kam es zum Aufeinandertreffen mit Aufsteiger Lohrbach. Man hatte sich fest vorgenommen hier einen Sieg herauszuspielen, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu halten. Nach einigen engen Spielen, die der TTV zum Großteil auf seine Seite brachte, konnten sich die Jungs um Kapitän Christoph Gau über einen 9:3 Sieg freuen.

Es punkteten Fischer/Gau, Hermel/Yan, Fischer (2), Hermel (2), Gau, Yan, Braun.

Herren I unterliegen TTC Bietigheim-Bissingen

„Leistungssteigerung!“. Das war das Resümee der beteiligten Akteure am späten Samstagabend nach dem Spiel gegen die junge Mannschaft aus Bietigheim – Bissingen. Trotz der 3:9 Niederlage, können die Ettlinger nun etwas gestärkter in die nächsten richtungsweisenden Spiele gehen, denn die geleistete Gegenwehr war größer als es das Ergebnis vermuten lässt. Dass der Spielverlauf nicht enger gestaltet werden konnte, war der schlechten Ausbeute in den Entscheidungssätzen (0:3) geschuldet. Hinzu kam, dass Daniel Weiskopf seine beiden Einzel verletzungsbedingt abgeben musste. Die Ettlinger Punkte holten Marlon Spieß, Norman Schreck und Jonas Fürst.

Nächste Woche hat das Sextett spielfrei und kann sich ideal auf das Duell mit Dauerrivale Kleinsteinbach/Singen vorbereiten.

Jugend erobert Tabellenspitze

Nach dem Auftaktsieg gegen den TTV Weinheim-West, konnte die erste Jugend des TTV Ettlingen direkt nachlegen. Beim 8:3 bereitete vor allem Spitzenmann Preuhs unseren Spielern Kopfschmerzen. Mit seinem variablen Spiel setzte er unsere Jungs vor einige Schwierigkeiten. Nur Ettlinger Jungtalent Christof Müller hatte ihn am Rande einer Niederlage, gab jedoch seine hohe Führung noch ab. Doch die Ausgeglichenheit unseres Teams machte sich bezahlt, sodass die weiteren Spiele auf Ettlinger Seite geholt werden und die Tabellenführung eingetütet werden konnte.

ESV Weil II zu stark für Ettlinger Damen

Das erste Auswärtsspiel der Saison 20/21 bestritten die Damen beim ESV Weil 2. Die Gastgeber liefen in Topbesetzung mit 1.Liga-Spielerin Vivien Scholz auf. Dementsprechend schwer wurde die Aufgabe. Nach nur einem Sieg in der 1. Runde durch Regina Hain stand es 1:3. Somit war noch alles offen. Leider verliefen die weiteren Spiele nicht besser, denn sowohl Kiara Maurer, als auch Sarah Hafner hatten heute nicht das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und mussten sich geschlagen geben. Zum Endstand von 3:9 steuerten Shanice Steinecke und Regina noch jeweils einen Punkt bei. Die Ettlinger sind trotz der Niederlage positiv gestimmt und begrüßen am Samstag, 10.10. um 18 Uhr die Gäste aus Ketsch.

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2020 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.