Tischtennis-Rundweg

In den vergangenen Monaten waren wir fleißig und haben nach Vorlage des allgemeinen Sportquizweges im Horbachgebiet einen eigenen Rundweg durch Ettlingen erschaffen, der sich um das Thema Tischtennis dreht. Stolz können wir verkünden, dass er seit dieser Woche eröffnet ist. Wir laden alle Ettlinger dazu ein, Tischtennis auf eine neue Art kennenzulernen und dabei durch unser kleines Städtchen zu spazieren.

 Alle weiteren Infos könnt ihr unter dem Menüpunkten "Allgemeine Infos", "Route", "Gewinnspiel" und "Hygieneregeln" finden.

Marlon Spieß verlässt den TTV Ettlingen

Nach zwei erfolgreichen Jahren (inklusive Aufstieg in die Regionalliga), verlässt das Ettlinger Eigengewächs den Verein in Richtung DJK Sportbund Stuttgart. Wir wünschen Marlon viel Erfolg und alles Gute!

Info zum Einzug der Mitgliedsbeiträge

Werte TTV- Mitglieder, erste Lockerungen sind greifbar nahe, doch habt ihr jetzt dennoch mehr als 7 Monate auf die Ausübung eures Sports verzichten müssen. Wie ihr mit Sicherheit festgestellt habt, wurde der Beitrag in diesem Jahr noch nicht eingezogen. Aufgrund unserer Satzung und den gesetzlichen Vorgaben eines eingetragenen Vereins und damit wir als Verein die Gemeinnützigkeit nicht verlieren, müssen die Mitgliedsbeiträge aber eingezogen werden. Dazu sind wir als Verein verpflichtet. Natürlich haben wir als Verein auch weiterhin laufende Kosten (Versicherungen, Verbandsbeiträge, BFD-Kosten), die bezahlt werden müssen. Wir werden den Beitrag in diesem Jahr am Ende des 2. Quartals, also Ende Juni einziehen. Wir danken für eure bisherige Solidarität und Unterstützung und wir alle hoffen, dass wir unseren Sport bald wieder regulär, vielleicht mit weiteren kleinen Einschränkungen wie vorherige Anmeldung über click-tt und Einhaltung der Hygienevorschriften, komplett aufnehmen können. Lasst uns gemeinsam nach vorne schauen und auf ein baldiges Ende dieser außergewöhnlichen Situation hoffen.

Aus dem Leben eines BFD’lers – Teil 5

Nachdem wir uns in den letzten Wochen größtenteils Aufgaben aus dem letzten Jahr gewidmet haben, sind wir nun im Januar angelangt. Um den TTV in seiner Öffentlichkeitsarbeit noch breiter aufzustellen, überlegte ich mir, einen YouTube-Kanal auf die Beine zu stellen.

Weiterlesen

Aus dem Leben eines BFD’lers – Teil 4

2021 wird das erste Jahr seit 1971 sein, in dem kein Albgauturnier stattfindet. Auch diesen Plänen hat Corona einen Riegel vorgeschoben. Das Albgauturnier ist unser jährlich veranstaltetes TT-Turnier, bei dem von Kreisklasse bis zweiter Bundesliga jedes Niveau vertreten ist. Neben dem Marktfest ist es unsere wichtigste Einnahmequelle.

Trotz der steigenden Corona-Fallzahlen Ende vergangenen Jahres waren wir optimistisch, dass das Turnier womöglich zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr dieses Jahres stattfinden könne. Um das Turnier eventuell kurzfristig zu planen, war es meine Aufgabe, die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Als erstes verschaffte ich mir einen Überblick vor Ort, vermaß die Tribüne und die Breite der Gänge und Treppen. Es galt, herauszufinden, wie viele Personen theoretisch mit Abstandsregelungen Platz finden würden. Ich entwarf verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Regelungen, um auf alle Eventualitäten gefasst zu sein.

Weiterlesen

Aus dem Leben eines BFD’lers – Teil 3

Nachdem wir uns letzte Woche dem Keller gewidmet haben, wende ich mich heute einem anderen großen Thema zu, das seit Beginn meines BFD’s präsent ist: dem Instagram-Account.

Um auch als Verein mit der Zeit zu gehen, reicht es heutzutage nicht mehr, nur eine Website zu pflegen und Berichte in der Zeitung oder dem Amtsblatt zu veröffentlichen. Soziale Medien wie Facebook, Instagram oder TikTok sind auch bei Sportvereinen zunehmend wichtig. Um unsere Öffentlichkeitsarbeit also breiter aufzustellen, wurde bereits vor fast zwei Jahren unser Instagram-Kanal erstellt. Um diesen war es jedoch leider lange Zeit ruhig, da mein Vorgänger sein BFD unglücklicherweise frühzeitig beendete. Deshalb war es von Anfang an meine Aufgabe, den Kanal zu pflegen und regelmäßig neuen Content zu liefern.

Ziel des Instagram-Accounts ist nicht, in erster Linie zu informieren (wie das Amtsblatt oder die Website), sondern vor allem zu unterhalten. Umso schwieriger ist es deshalb, Woche für Woche neues Material zu finden und aufzubereiten; vor allem, wenn seit sechs Monaten kein Ball mehr durch die Halle geflogen ist.

Weiterlesen

Osterüberraschung für TTV-Jugend

Seit über fünf Monaten steht der Tischtennisbetrieb in Ettlingen nun still. Darunter leidet nicht nur der Sport an sich, sondern auch der soziale Aspekt, wenn man nicht mehr wöchentlich in der Halle zusammenkommen kann. Vor allem die Kinder und Jugendlichen belastet es, dass der Ausgleich zum Schulalltag fehlt. Um ihnen eine kleine Freude zu bereiten, hat unser BFD’ler Lenny Lorenz kleine Osterkörbchen zusammengestellt. Neben einem Schokohasen gab es eine kleine Karte mit ein paar aufmunternden Worten sowie drei selbsterstellte Rotationsbälle, bei denen die eine Hälfte farbig bemalt wurde. Am Ostersonntag wurden die kleinen Körbchen dann vor jede Haustür in Ettlingen und Umgebung geliefert, um von den Beschenkten entdeckt zu werden.Im Nachhinein gab es zahlreiche Rückmeldungen, in denen sich die Jugendlichen für die nette Geste bedankten. Wenn auch von der aktuellen Lage überschattet, war es dennoch eine gelungene Aktion, die so manch einem ein Lächeln bereiten konnte.

 

Freude über BFD-Zusage

Trotz der aktuell schwierigen Situation hat sich wieder ein junger Mensch dazu entschieden beim Tischtennisverein Ettlingen ab September 2021 ein Jahr als Bundesfreiwilliger im Sport abzuleisten. Wir freuen uns sehr auf Tim, der im Februar gerade 18 Jahre alt geworden ist und aus Murg bei Bad Säckingen kommen wird. Dort hat er auch bereits im Alter von acht Jahren mit dem Erlernen des TT-Sports begonnen. Aber nicht nur dies lässt uns frohen Mutes nach vorne schauen. Aufgrund des Vorlaufs bis September, hoffen wir, für Tim rechtzeitig ein möbliertes Studio/kleines Appartment zu finden. Infos dazu gerne an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

BFD in Zeiten von Corona

Der Tischtennisverein Ettlingen beschäftigt seit dem Jahr 2007 jedes Jahr mindestens einen „FSJler“ oder ‚Bufdi“ mit 37,5 Wochenstunden. Teilweise hatten wir sogar zwei Stellen vergeben, mit dem Ziel die Jugendarbeit zu untersützen und gleichzeitig jungen Menschen nach der Schule ein Jahr der Orientierung zu geben. Zwischenzeitlich haben wir die Anerkennung als FSJ-Einsatzstelle verloren, da wir übergegangen sind, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tischtennis-Bund einen BFDler anzustellen.

 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2021 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.