ttv logo

Großer Kampf und eine Menge Spaß

Vergangenen Freitag veranstaltete der TTV zum ersten Mal eine Vereinsmeisterschaft für die erste Trainingsgruppe. Geleitet wurde das Turnier von Dominik und FSJler Dane. Das Turnier startete kurz nach fünf. Gespielt wurde in zwei Alterskonkurrenzen, U14 mit neun Teilnehmern und U12 mit zehn Teilnehmern. Bereits die Gruppenphase hatte es in sich. Es gab sehr viele Fünf-Satz-Spiele, bei denen die Nerven der Jugenlichen gefragt waren, schließlich ging es um Ruhm und Ehre für die Sieger.

Nach der Gruppenphase folgten die Platzierungsspiele von fünf bis zehn, bevor es zu sehr heißen Halbfinalspielen kam. Bei den Jungen U12 konnte sich Koray gegen Julian klar mit 3:0 durchsetzen, während Michael gegen David den Kürzeren zog. In den anderen beiden Halbfinals beherrschte Niklas Kubilay sicher und Alex kämpfte Altan mit 3:2 nieder. Damit waren die Finals klar und es konnte losgehen. Angespornt von den übrigen Teilnehmern konnten Koray und David ihr bestes Spiel zeigen und boten so einiges. Von Vorhand-Vorhand Duellen über taktische Meisterleistungen war alles dabei. Der Endstand war 3:2 für Koray, dessen schlagkräftige Vorhand die Entscheidung gebracht hatte. Nach diesem Finale galt es erst einmal zu verschnaufen und die Energiereserven wieder aufzuladen. Dies wurde mit einer leckeren Pizza von der Pizzeria Bella Madina getan. So gestärkt ging es in das zweite große Endspiel des heutigen Tages. Beide Schüler des AMGs, bei der der TTV eine AG betreibt standen sich gegenüber. Alex schaffte es trotz großer Unterstützung nicht seinem Gegner Paroli bieten zu können. Das Endergebnis war deshalb ein klares 3:0 und somit schaffte es Niklas Adam in diesem Turnier ohne Satzverlust zu bleiben. Nach dem Turnier war noch nicht Schluss. Anschließend wurden verschiedene Spiele durchgeführt. Angefangen mit Ultimate Frisbee, über Fußball, bis hin zu verschiedenen Rundlaufformen wurde so einiges geboten. Abschluss des Tages sollte ein Film sein, der vor dem zu Bett gehen gezeigt wurde. Jeder eingepackt in seinem Schlafsack wurde gemeinsam in der Halle übernachtet. Am nächsten Morgen gab es ein gemeinsames Frühstück. Bis die Eltern kamen wurde Völkerball gespielt. Wieder ein erfolgreicher Event für den TTV und für dessen Jugendarbeit.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Jungen U12:

  1. Koray Seker
  2. David Knothe
  3. Michael Legat
  4. Julian Held
  5. Yannic Neumann
  6. Felix Losch
  7. Jan Iser
  8. Lukas Frey
  9. Robin Wohlfahrt
  10. Sascha Weiß

Jungen U14:

  1. Niklas Adam
  2. Alexander Hoffmann
  3. Altan Isler
  4. Kubilay Aydin
  5. Maximilian Kühn
  6. Niklas Mock
  7. Simon Schlager
  8. Vanessa Lauinger
  9. Kim Schmidt

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2021 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.