ttv logo

Ernüchternder Saisonstart für Herren I

Nach der sechsmonatigen spielfreien Zeit kam es nun endlich zum Regionalligaauftakt. Für beide Vereine eine Premiere, denn noch nie hatte eines ihrer Teams so hoch gespielt. Die lange Wettkampfpause war beiden Aufsteigern anzumerken. Die Zuschauer bekamen viele kurze Ballwechsel sowie taktisch geprägte Spiele zu sehen. Dafür wurde Spannung bis kurz vor Schluss geboten.

Ohne Auftaktdoppel, wurden die Spieler direkt ins kalte Wasser geworfen. Im oberen sowie mittleren Paarkreuz teilte man sich die Punkte. Marlon Spieß wies den jungen Neumaier mit 3:1 in die Schranken und Michi Frey konnte einen Zweisatzrückstand noch in einen Sieg ummünzen. Für die Heimmannschaft punkteten Zeimys und Schaufler gegen Daniel Weiskopf und Christoph Füllner. Kurz vor der Pause musste der TTV die Hausherren jedoch ziehen lassen. Norman Schreck und Jonas Fürst konnten die Pattsituation gegen Degen und Becker nicht aufrechterhalten. Die richtige Antwort hatten unsere beiden „grün-weißen“ Spitzenkräfte jedoch direkt parat. Ohne große Mühen, stellten Marlon und „Weisi“ die Spielstandsanzeige wieder auf 4:4.

Die Freude währte jedoch nur kurz, denn mit drei Viersatzniederlagen musste man die Ortenauer endgültig davonziehen lassen. Jonas Fürst sorgte mit seinem 3:2 über Jonas Degen für den 5:7-Endstand.

In zwei Wochen kommt es zum ersten Heimspiel. Gegen den TTC Bietigheim-Bissingen, möchte man wieder zur gewohnten Sicherheit finden, um dann für die Spiele gegen die direkte Konkurrenz gewappnet zu sein.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2020 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.