ttv logo

Albgauturnier 2020

ausschreibung 20

 

Ausschreibung

 

Anmeldung

 

Teilnehmer

 

Deutliche Niederlage der „Ersten“ gegen Kleinsteinbach/Singen

Nach der ersten Niederlage der Saison wollte man im Lokalderby gegen die TTG Kleinsteinbach-Singen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Für den leicht erkrankten Norman Schreck sprang Jan Ebentheuer Barceló ins Team.Die Doppel verliefen recht deutlich: Daniel Weiskopf/Marlon Spieß hatten keinerlei Probleme gegen Schweizer/Aragian und Michael Frey/Jonas Fürst konnten nach erstem gewonnen Satz nicht nachlegen. Christoph Füllner/Jan Ebentheuer konnten ihre Führungen nicht ins Ziel bringen und verloren mit 0:3 gegen Nguyen/Valentin.

Im vorderen Paarkreuz teilte man sich nach zwei umkämpften Partien die Punkte, wobei Daniel bei seiner Fünfsatzniederlage gegen Perez den Sieg auf dem Schläger hatte. Marlons Erfolg über Anderson sollte für lange Zeit der letzte auf Seiten der „grün-weissen“ sein. Denn in den folgenden vier Begegnungen waren die TTV-Akteure mit sich und ihren Gegenüber über weite Strecken überfordert: Michi konnte sich im Entscheidungssatz gegen Nguyen nicht für seine Aufholjagd belohnen und Christoph fand gegen Schweizer in den drei Sätzen nicht in sein Spiel hinein. Jonas gab seine 2:0 Führung gegen Aragian noch aus der Hand und Jan übergab Valentin nach dem zweiten Satz das Spielzepter, was den 2:7 Rückstand nach der ersten Einzelrunde besiegelte. Kurz konnte man durch Siege durch Daniel und Michi auf eine Aufholjagd hoffen, doch zwei enge und bittere Niederlagen von Marlon und Christoph bedeuteten die ernüchternde 4:9 Niederlage.

Mit 4:4 Punkten steht man nun in den mittleren Regionen der Tabelle. Möchte man sich wieder nach oben spielen, braucht man am 17. November gegen Kirchheim dringend ein Erfolgserlebnis.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2019 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.