ttv logo

Ettlinger bleiben in der Vorrundengruppe ungeschlagen

Nachdem man sich durch zwei knappe Siege beim Verbandspokal die Teilnahme an den deutschen Pokalmeisterschaften verdient hat machten sich Stephan Fischer, Norman Schreck, Alexander Kappler und Niklas Braun auf den Weg nach Schönmünzach, wo in diesem Jahr über vier Tage der Pokalsieger ermittelt werden sollte. 

Im Auftaktspiel war der Spitzenspieler aus Burgstädt Daniel Köhler zwar nicht zu schlagen, allerdings erkämpfte sich die Truppe aus Ettlingen die restlichen Punkte und starteten mit einem 4:2 Erfolg ins Turnier. 

Auch im Match gegen die SG Weißenthurm-Kettig zeigte sich ein ähnliches Bild. Norman und Alex unterlagen gegen Ingo Hansens, während die restlichen Partien, zumeist denkbar knapp, an den TTV gingen. Erneut konnte man sich also mit 4:2 durchsetzen. 

Gegen den TTC Höchst/Nidder zeigte die Ettlinger Truppe abermals eine geschlossene Mannschaftsleistung. Zwar ging das Doppel an den TTC allerdings war dies erst der Anschluss zum 1:3, nachdem die Eingangseinzel alle an den TTV gingen. Stephan konnte mit seinem zweiten Einzelerfolg dann auch den 4:1 Sieg unter Dach und Fach bringen. 

Im letzten Gruppenspiel gegen die SG aus Eisdorf hatte dann auch Niklas seinen ersten Auftritt des Turniers. Scheinbar ohne Lampenfieber zeigte er, als Nummer 1 aufgestellt, zwei tolle Spiele und holte verdientermaßen 2 Punkte für sein Team. Norman und Stephan sicherten durch zwei weitere Einzelzähler den Sieg gegen die SG und damit auch den ersten Platz der Vorrundengruppe. 

 

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2018 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.