5555555555555555555555555555555555555555

Tischtennis-Rundweg

In den vergangenen Monaten waren wir fleißig und haben nach Vorlage des allgemeinen Sportquizweges im Horbachgebiet einen eigenen Rundweg durch Ettlingen erschaffen, der sich um das Thema Tischtennis dreht. Stolz können wir verkünden, dass er seit dieser Woche eröffnet ist. Wir laden alle Ettlinger dazu ein, Tischtennis auf eine neue Art kennenzulernen und dabei durch unser kleines Städtchen zu spazieren.

 Alle weiteren Infos könnt ihr unter dem Menüpunkten "Allgemeine Infos", "Route", "Gewinnspiel" und "Hygieneregeln" finden.

Rückblick 2020

Es war ein bewegtes Jahr. Obwohl man in der derzeitigen Situation denken könnte, man sollte das Jahr 2020 "in die Tonne treten", zeigt sich bei genauer Betrachtung, daß das Jubiläumsjahr, der TTV wurde 2020 65 Jahre jung, durchaus positive Momente hatte. Beginnen wir chronologisch im Januar: das 50. bundesoffene Albgau-Turnier geht mit großem Erfolg über die Bühne. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, dass es 2021 erstmals nach 50 Jahren kein Turnier geben wird. Februar: unsere Herren I siegen in Hohberg vor großer Kulisse, der mögliche Aufstieg in die Regionalliga scheint greifbar. Unsere Frauen siegen bei Tabellenführer Rastatt und machen einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib. März: das Virus greift immer mehr um sich. Am 7. März kommt es in Ettlingen zum vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft. Der SC Staig ist zu Gast und wird in einem furiosen Spiel bezwungen. Doch Tage später erfolgt der erste Lockdown des Jahres, die Sportverbände entscheiden die Saison abzubrechen.So kann der TTV seine Mannschaften zwar offiziell nicht als Meister titulieren, aber das Ergebnis war gleichbedeutend damit - fünf von sechs Herrenteams steigen auf und kein Team ab. Unsere Jugendlichen verküpfen sich online, halten so weiter Kontakt mit den Trainern. April: unser Ehrenvorsitzender Gerhard Berger wird 85 Jahre jung, die Feier muss ausfallen, wie auch zahlreiche Meisterschaften, Lehrgänge, Fortbildungen und das Training. Mai: auch unsere traditionelle Maiwanderung fällt der tragischen Situation zum Opfer. Juni: unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen und unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Maßnahmen halten wir in unserer Sporthalle die Spielerversammlung zur Saison 2020/21 ab. Juli: Herrliches Wetter, zwar noch kein Hallentraininig, aber an der frischen Luft versuchen sich einige fit zu halten. Koray Seker wird Hygienebeauftragter des TTV, ein Hallenplaner zur Organisation des Trainings mit reduzierter Teilnehmerzahl wird zur wichtigen Hilfe am PC oder auf dem Smartphone. August: Dank des Einsatzes im Hallenamt der Stadt besteht die Möglichkeit im Ferienmonat durchzutrainieren. Es kommt zu keinerlei negativen Vorfällen, geduscht wird daheim! September: alle fiebern der ersten Regionalligasaison des TTV entgegen, doch der Start mißlingt. Mit Lenny Lorenz beginnt unser neuer "Bufdi" seine Einsatzzeit beim Tischtennisverein "Grün-Weiß" und mit Schulbeginn starten auch wieder zahlreiche Kooperationen mit Schulen und Kindergärten. Oktober: Gerhard und Trudel Berger können ihre Diamante Hochzeit begehen. Ein schöner Artikel darüber erscheint in den BNN. November: der zweite Lockdown beginnt, wieder ist der Amateursport gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Die Vorstandschaft des TTV beschließt zu Beginn des November das Albgauturnier 2021 "auszusetzen". Dezember: auch die von Juni auf Dezember verlegte JHV mit Neuwahlen muss abgesagt werden. Der Kontakt unter den Mitgliedern leidet trotz der Neuen Medien immens, bricht aber nie ab. Facebook, Instagram und Rundmails helfen zu informieren. Die Aufstellungen für den "Rest der Saison" werden aktuell eingepflegt. Der Verband beschließt die Saison 2020/21 als eine einfache Runde zu spielen und den Wettkampfbetrieb vorerst bis zum 31.01.2021 auszusetzen.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2021 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.