ttv logo

Auswärtssieg in Ketsch

Wieder punkten wollte die Oberligamannschaft des TTV in Ketsch. Beide Teams traten in Bestbesetzung an. Wie gewohnt gewannen Weiskopf/Frydrych ihr Doppel ebenso deutlich wie Füllner/Ebentheuer es verloren. Für die 2:1 Führung sorgten dann Fürst/Schreck durch eine solide Leistung gegen Berger/Maier. Für die erste Überraschung sorgte dann "Vasek" Frydrych, der gegen Krieger ein klasse Spiel machte und verdient 3:1 gewinnen konnte. Daniel Weiskopf verteidigte anschließend die Führung durch ein knappes 3:2 gegen Schröder.

Im mittleren Paarkreuz zeigte Jonas Fürst ein sehr gutes Spiel gegen Mertens und konnte so die Niederlage von Christoph Füllner gegen Abwehrspieler Fischer, der über weite Strecken zu sicher agierte, kompensieren. Auch hinten teilte man sich die Punkte. Jan Ebentheuer gewann gegen Maier und Norman Schreck musste Berger gratulieren. 6:3 war also der Zwischenstand vor der zweiten Einzelrunde. Durch einen 3:2 Sieg von Krieger gegen Daniel Weiskopf konnten die Ketscher nochmals verkürzen, doch Vasek, Christoph und Jonas machten allesamt ein sehr gutes zweites Match und besiegelten somit den 9:4 Auswärtssieg. Mit 9:5 Punkten steht der TTV auf einem komfortablem 4. Platz, den man nächste Woche gegen den direkten Konkurrenten aus Untertürkheim verteidigen möchte. Uns erwartet ein international aufgestellter Gegner mit Spielern aus Ungarn und Rumänien (ehemaliger Nationalspieler und bester Spieler der Liga Vasile Florea) ebenso wie Angriff -Abwehr Duelle. Spektakuläre Spiele sind also garantiert. Beginn: 18 Uhr Eichendorffhalle, Eintritt frei!

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2018 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.