ttv logo

Ettlinger Jugend glänzt bei Bezirksmeisterschaft

Am 11. Und 12. November kämpften insgesamt 12 Spieler des TTV Ettlingen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugend in der Halle des TTV Friedrichstal um die vorderen Plätze. Den Start machten am Samstag die Jungen U14/U15 (bis 950 TTR). In dieser Konkurrenz traten gleich vier Spieler des TTV an. Leider schieden Viktors Gumenuks, Marcus Petrak und Fabian Ritzel schon in der Gruppenphase aus. Roman Karcher hingegen erkämpfte sich als Gruppenerster einen sicheren Platz in der KO-Runde. Dort kämpfte er sich dann bis ins Finale, wo er jedoch leider dem späteren Turniersieger aus Weingarten unterlegen war. Dennoch konnte er sich somit über einen sehr guten 2. Platz freuen. Jeremy Held, der in der offenen U14/U15 Konkurrenz an den Start ging, spielte sich im Einzel bis ins Viertelfinale, wo er sich jedoch Moritz Staiger (EK Söllingen) knapp geschlagen geben musste. Im Doppel darf er sich zusammen mit Joey Martin (VSV Büchig) über den 2. Platz freuen.

Am Sonntag startete dann der Großkampftag für die Spieler, Betreuer und Fahrer des TTV. Den Anfang machten die Jungen U12/U13 (bis 950 TTR). David Zell kam hier leider knapp nicht über die Gruppenphase hinaus. Saijan Balachandran sicherte sich zwar einen Platz in der KO-Runde, schied dort jedoch in der ersten Runde gegen Julian Zöller (TTC Karlsruhe-Neureut) aus. Ida Schweigert ging in der Konkurrenz der Mädchen U14/U15 an den Start und erwischte mit Hana Hrnic (TTC Forchheim) und Leslie Lorenz (TTC Langensteinbach) eine sehr starke Gruppe, die auch beide später im Finale gegeneinander antraten. Ida schied somit leider schon in der Gruppenphase aus. Im Doppel mit Jennifer Paul (VSV Büchig) schied sie knapp im Achtelfinale aus.

Roman Karcher und Jeremy Held gingen bei den Jungen U18 (bis 1200 TTR) an den Start. Roman kam leider nicht über die Gruppenphase hinaus, Jeremy hingegen sicherte sich souverän den ersten Platz der Gruppe. Jeremy kämpfte sich von Runde zu Runde bis er letztendlich im Finale gegen Daniel Zhang (TTC Karlsruhe-Neureut) stand. Auch dieses Spiel entschied Jeremy klar mit 3:0 für sich und ist somit der diesjährige Bezirksmeister in der Konkurrenz der Jungen U18 bis 1200 TTR.

Chantal Jilg ging als einzige des TTVs bei der Mädchen U18 Konkurrenz an den Start. Trotz guten Spielen musste sie sich den anderen Mädchen, die in der Konkurrenz spielten, geschlagen geben und erreichte somit den 4. Platz. Im Doppel erkämpfte sie sich zusammen mit Samira Apfel (TTC Weingarten) einen sehr guten 2. Platz.

Mit etwas Verzögerung startete dann auch die offene U18 Konkurrenz der Jungen. Hier starteten Finn Schmidt, Fabio Bianzano und Lucas Engel-Cochs. Alle drei erspielten sich zunächst einen Platz in der KO-Runde. Auch im Achtelfinale waren noch alle 3 Spieler des TTV vertreten. Lucas und Fabio unterlagen im Viertelfinale jedoch deutlich stärkeren Spielern, nur Finn spielte sich souverän durch das Halbfinale bis ins Finale. Im Endspiel musste er sich nach einer spannenden Partie mit 3:2 Lenny Lorenz vom TTC Langensteinbach geschlagen geben. Im Doppelfinale kämpfte Finn zusammen mit Fabio um den Titel. Am Ende unterlagen die beiden nach einem spannenden Spiel im Entscheidungssatz knapp ihren Gegnern.

Die Jungs und Mädels aus Ettlingen zeigten alle starke Leistungen und können durchgehend zufrieden mit ihren Erfolgen sein. Der ein oder andere möchte nächstes Jahr vielleicht noch weiter nach vorn und kann dazu schon in den kommenden Trainingstagen den ersten Schritt tun. Vielen Dank an alle Betreuer, Fahrer und Eltern für 2 anstrengende, aber vor allen Dingen schöne Turniertage.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2018 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.