ttv logo

Dauereinsatz von Bianzano/Schmidt

Nachdem Fabio Bianzano und Finn Schmidt aus unserer Jugend II als Ersatzspieler der Jugend I diesem Team in der Verbandsliga schon glorreich zum Sieg verholfen hatten, führten sie ihre Mannschaft mit Nadjana Schneider und Koray Seker zu einem mehr als souveränen 8:0-Sieg gegen den lokalen Dauerrivalen aus Durlach.

Schon in den anfänglichen Doppeln zeigte der TTV Ettlingen durch zwei klare Siege mit 3:0 und 3:1 seine Dominanz. In den anschließenden Einzeln von Nadjana und Finn legten sie sich ihre Gegner mit zwei 3:0 Siegen klar zurecht, obwohl Finn am Morgen bereits drei kräftezehrende Siege für die Jugend 1 errungen hatte. Auch Fabio ließ sich seine Müdigkeit vom Morgen nicht anmerken und konnte mit einem Sieg ebenfalls ohne Satzverlust überzeugen. Lediglich Koray verlor zwischenzeitlich kurz die Nerven, sodass er zwei Sätze seinem Gegner überließ. Im alles entscheiden fünften Satz behielt er allerdings wieder einen kühlen Kopf und entschied die Partie zu seinen Gunsten. So konnte die makellose Siegesserie an diesem Tag weiter ausgebaut werden. Mit den zweiten Einzelsiegen von Nadjana und Finn wurde der makellose Sieg perfekt gemacht. Solch klare Kräfteverhältnisse kennt man sonst nur vom FC Bayern München in der Fußball Bundesliga. Anders aber als in der Bundesliga befindet sich die Jugend zwei mit den Ligarivalen TTC Hockenheim und SCW Grünwettersbach in einem mehr als spannendem Dreikampf um die Meisterschaft der Verbandsklasse. Durch den Sieg wahrt die Jugend zwei ihre Chance auf die Meisterschaft und bleibt so im Dreikampf mit dabei. Die saisonentscheidenden Spiele gegen Hockenheim und Grünwettersbach folgen im März. Bis dahin gilt es weiterhin so souverän und dominant in der Verbandsklasse aufzutreten.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2018 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.